Jetzt im Handel: Das Electronic Beats Magazin auf Deutsch

Iamnosuperman_EB_650

Nach 36 englischsprachigen Ausgaben haben sich die Macher des Electronic Beats Magazins entschlossen, es ab sofort vierteljährlich auf Deutsch auf den Markt zu bringen. Seit gestern ist die Erstausgabe offiziell im Buch und Zeitschriftenhandel für 4,50 Euro erhältlich. Dabei dürfen sich die deutschen Fans des mehrfach ausgezeichneten Musikmagazins u.a. über interessante Interviews mit der österreichischen Produzenten-Legende Giorgio Moroder und Sängerin Alison Goldfrapp freuen, sowie über spannende Geschichten von der kalabrischen Tarantella oder aus Rio de Janeiro.

Neben dem Magazin-Launch wartet die Telekom auch mit einer weiteren Neuheit auf. Die DVD-Serie “Slices” wird künftig ausschließlich auf Electronic Beats TV zu sehen sein und kann nun auch über YouTube und DailyMotion als Video-Features eingebunden werden. Die treuen Leser der englischen Electronic Beats Version brauchen sich übrigens keine Sorgen zu machen, das Magazin erscheint weiterhin kostenlos.

0 Comments

Leave Your Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*