House of Cards Parodie: Frank Underwolf & die Sesamstraße

IANS_HouseofCards_650

Verehrer der US-Serie “House of Cards” werden jetzt in Gelächter ausbrechen, denn die allseits beliebte Sesamstraße zeigt derzeit mit einer brillanten Parodie auf die erfolgreiche TV Show, dass sie auch was für Mami und Papi in petto haben kann.

Frank Underwood, in der Serie fantastisch gespielt von Golden Globe Gewinner Kevin Spacey, ist ein skrupelloser Kongressabgeordneter, der vor nichts zurückschreckt um an sein Ziel zu kommen. Da wundert es nicht, dass der Bösewicht in der Sesamstraßen-Adaption “House of Bricks” kein geringer als Frank Underwolf ist, der den unschuldigen kleinen Schweinchen an den Kragen will.

“Some people say there’s too much pork in this town. Frank Underwolf could not agree more. And that is why Mr. Underwolf is on a mission to huff and puff and blow down all the little pigs’ houses. In this town, you have to know which way the wind is blowing, and unfortunately, for those little piggies, it’s about to get very windy.”

Fans der Politthrillerserie werden dabei überrascht sein, wie perfekt und detailliert die Story imitiert wurde. Ich persönlich finde die Parodie absolut gelungen und denjenigen, die “House of Cards” noch nicht gesehen haben, kann ich es nur empfehlen! Auf Netflix kann man gerade die zwei aktuellen Staffeln streamen. In den USA läuft die dritte bereits in drei Tagen an!

0 Comments

Leave Your Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*