Gus Petro erweckt den Grand Canyon zum Leben

Empty, Dense, Merge” ist ein Projekt von Gus Petro, in dem der Fotograf zwei auf den ersten Blick grundverschiedene Welten zu einer einzigen vereint. Empty stellt den ersten Teil seiner Reise dar, die er Ende 2012 in Angriff nahm. Die unendliche Leere des Grand Canyons hält er mit ruhiger Hand fest, obwohl der Blick in die Ferne ihm komplett den Verstand raubt. In Dense, dem zweiten Teil der Serie, stehen Gus Petros Aufnahmen im kompletten Kontrast zu dem im Grand Canyon. Fotografiert wird von den Dächern Manhattans. Obwohl ich weiß, dass diese Stadt zu jeder Sekunde heftig pulsiert, fühle ich in den Bildern trotzdem diese Unnahbarkeit und bodenlose Tiefe.

Im dritten und finalen Teil seines Projekts, vereint Gus Petro beide Fotoserien und das Resultat wirkt auf mich sehr vertraut und ungekünstelt.

23_1

23_3

23_4

© 2013 Gus Petro

0 Comments

Leave Your Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*