Mit Noisey zu Apparat & den Dancing Pigeons

Am 3. September lädt Noisey im Rahmen der IFA, die vom 2.-7. September in Berlin stattfindet, zu einem weiteren Highlight, der von der VICE ins Leben gerufenen Video-Konzertreihe. Noisey stellt auf ihrer Homepage Bands aus allen Ländern der Erde vor. Nach einem Konzert entsteht ein aufwendiger Videobeitrag, der ein Mix aus Bandvorstellung und Konzert-Livemitschnitt ist, zudem ist die Kamera am Tag des Auftritts überall mit dabei. In Kooperation mit Noisey/VICE  verlose ich 1×2 Plätze. Wie ihr gewinnen könnt, erfahrt ihr am Ende des Beitrags!

Am 3. September erwarten euch diesmal Apparat und die Dancing Pigeons. Der Berliner Sascha Ring aka Apparat ist diesmal mit seiner Band vor Ort und wird neues Material aus der am 23. September erscheinenden Platte The Devil’s Walk vorstellen. Einen vielversprechenden Vorgeschmack bietet das neue Video zur Single “Black Water“.

Auch dabei sind die Hamburger Indie-Elektroniker Dancing Pigeons. Seit 2008 sind sie unentwegt fleißig am touren, unter anderem schon mit internationalen Acts wie Ladytron und Digitalism. Jetzt nehmen sie sich endlich ein wenig Zeit und schrauben an ihrer ersten Platte im Studio.

Wie schon oben angekündigt, habe ich für das Konzert am 3. September 1×2 Plätze zu verlosen. Die Tickets bekommt ihr NICHT zu kaufen. Entweder stellt ihr euch meiner Preisfrage oder versucht es direkt auf der Facebook-Page von Noisey. Die Location/Uhrzeit ist noch geheim, gebe ich aber bekannt, wenn ich den Gewinner gezogen habe. Ihr müsst bitte über 18 Jahre alt sein, um teilnehmen zu dürfen!

Preisfrage: Wie oft habe ich Apparat schon live gesehen? Schreibt einfach in die comments. Den Gewinner gebe ich am 29. August bekannt.

9 Comments
  1. Man, wie dit mich fuchst- ick wees et nich und kann nur nägelkauend raten, dabei bin ich darin so schlecht…
    Ick heb mich ab und sag: keen ma!

  2. noch nie.verdammt. in istanbul wollten mich meine musiker mitnehmen und ich dumme kuh war statt dessen im griechisch-orthodoxen ostergottesdienst. 4 stunden uralte melodien, stehen, reingehen, rausgehen, doppelchor plus sänger… also ich weiß nicht… . immerhin war ich mit der einer lieben freundin da….immerhin. aber jetzt wird es zeit für apparat!

  3. Da ich leider keinen Schimmer habe, wie oft du Apparat schon gesehen haben könntest, und ich nach stundenlanger Recherchearbeit noch immer keine Idee habe, bleibt mir auch nix anderes, als zu raten:

    drei mal?

    falls ja, bist du wirklich zu beneiden, ihn schon so oft gesehen haben zu dürfen!

  4. Die Karten gehen an Bella. Tatsächlich werde ich Apparat am 3. September dann zum ersten Mal sehen! Herzlichen Glückwunsch Bella, es sind übrigens VIP-Karten. Ich melde mich bei dir per email.

Leave Your Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*