206 – Hallo Hölle

Republik der Heiserkeit_Teaser by zweihundertsechs

Es ist soweit, 206 stellen endlich ihr wohlverdientes Debut in die tristen Plattenläden der Nation. Minimalpunk aus Leipzig, obwohl Moment: ich erinner mich, vor vielen Jahren mal Halle gelesen zu haben, naja wer will schon Halle in seinem Pressetext stehen haben, verstehe ich als gebürtiger Leipziger natürlich. Anyway, das Debut Republik der Heiserkeit war ein längst überfälliges und nach diversen Support-Shows mit Turbostaat, The Kills, (The) International Noise Conspiracy und Jochen Distelmeyer muss diese Platte wohl für 206 reine Selbstbefriedigung sein. Texter und Sänger Timm Völker singt mit einer Stimme, die es so spielend leicht vermag seine Wut zu transportieren, eine Wut die nicht ungehört bleiben will und daher aufrichtig und hässlich ist. Texte die ins Mark gehen, intensiv und bedrückend! Für mich eine der spannendsten deutschsprachigen Debut-Platten des noch jungen Jahres 2011. Republik der Heiserkeit erscheint am 25. Februar als Download und auf CD.

Hallo Hölle” – Video zur ersten Single – Veröffentlichung aus dem Debut Republik der Heiserkeit.

206 – Facebook
206 – Soundcloud

2 Comments

Leave Your Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*