In memory of our Delicious Scopitone ♥

Wie der ein oder andere ja weiß, gibt es diesen Blog noch gar nicht allzu lange, nämlich erst seit Ende Mai. Nach einem Monat bedingter Zwangspause ist der Blog mit neuem Design nun seit einem Monat wieder online. Doch bin ich recht schnell in eine Gemeinschaft wunderbarer Menschen aufgenommen wurden, die der Faszination Musik genau so wenig im Alltag entkommen wollen wie ich. Ich kann es nur mit Leidenschaft erklären, hingebungsvoller Leidenschaft. Einer der ersten Blogs die ich für mich entdeckte, war Delicious Scopitone. Auch wenn die Beiträge in Französisch in der Regel waren, merkte man, dass hier Leute am Werk sind, die einfach nicht anders können, als sich 24h mit Musik auseinanderzusetzen, die einfach genauso bekloppt sind wie man selbst. Umso trauriger die Tatsache, dass der Blog nun erstmal auf Eis liegt, aber noch verständlicher ist die Tatsache “warum”. Differenzen untereinander, Leidenschaft wurde zu Arbeit, Zeit für Zwischenmenschliches war nicht mehr gegeben etc. pp. Alles Dinge, die ich selbst auch hin und wieder verspüre. Musik muss Leidenschaft bleiben, ich will niemanden damit befriedigen, will kein Geld verdienen oder sonstiges. Hier findet nur statt, was mir gefällt und was ich mit euch teilen möchte. Ob es euch gefällt oder nicht, I don’t care. Es gibt genug andere Blogs. Aber zurück zu Delicious Scopitone. Sweet Lights haben für DS einen Song eingespielt, der mich gerade einfach nur glücklich macht, mir zeigt, wie sehr den Leuten DS am Herzen lag. Dino, mittlerweile auch ein liebgewonnener Mitstreiter hat ein Video zum Song gemacht. Hörts euch an, schauts euch an. Danke!

[audio: http://iamnosuperman.com/wp-content/uploads/2010/11/Sweet-Lights-Scopitone-Scopitone.mp3]
mp3 :: Sweet Lights – “Scopitone Scopitone

0 Comments

Leave Your Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*