Allein im All: Gravity Trailer 2 – Detached

2013-07-24_121135

Auch nach über 130 Stunden im Weltall ist ein Weltraumspaziergang für den Astronaut Matt Kowalski (George Clooney) keine Selbstverständlichkeit. Den Ruhestand aber schon vor Augen, begibt er sich mit viel Wehmut auf seinen letzten Einsatz. Ein letztes Mal den majestätischen Anblick geniesen. Für die noch unerfahrene Wissenschaftlerin Dr. Ryan Stone (Sandra Bullock)  ist es der erste Flug im Space Shuttle und ebenso der erste Gang ins All. Was eigentlich eine Routine-Reparatur am Hubble-Teleskop sein soll, entwickelt sich schnell zum absoluten Horrorszenario eines jeden Astronauten. Die Trümmerteile eines veralteten Satelliten nehmen den Raumgleiter samt Crew aufs Korn und schleudern Kowalsky und Stone ins All hinaus. Ab hier entwickelt sich Gravity zum reinen Kammerspiel in der unendlichen Leere des Weltalls. Der Kontakt zur Erde ist abgebrochen und die beiden sind nur durch ein dünnes Kabel miteinander verbunden. An Rettung ist nicht zu denken.

Alfonso Cuarón (Children of Men) schrieb das Drehbuch und führte auch Regie. Ihm könnte mit Gravity durchaus der nächste Life of Pi gelingen. Wie auch schon der erste Trailer, zeigt Trailer #2 “Detached” nichts vom angesprochenen Kammerspiel zwischen Clooney und Bullock. Wir werden Zeuge der Katastrophe und können nur erahnen, was uns danach erwartet. Mit SIcherheit unglaubliche Hilflosigkeit, für mich der blanke Horror.

Gravity startet ab dem 03. Oktober in den deutschen Kinos und ist in 3D/2D und IMAX 3D zu sehen.

1 Comment

Leave Your Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*