Auf den Straßen von NYC: Everybody Street

2013-07-24_175609

Seit mehr als 20 Jahren treibt sich Cheryl Dunn auf den Straßen New York Citys herum. Mitte der 80er Jahre entdeckte sie die Street photographie für sich und hielt alle möglichen Gesichter vor der Kamera fest. Seien es Sprayer, Skater, Boxer, Biker, Protestanten oder einfach nur Lebenskünstler. Faszinieret von den unkontrollierbaren Straßen NYCs und deren Bewohner, begann sie Anfang der 90er Jahre wegweisende Künstler ihrer Generation auch auf Zelluloid zu bannen. Mit ihren Arbeiten bereiste sie Filmfestivals in Tribeca, Rotterdam und Edinburgh. Gallerien und Museen nahmen Cheryl Dunn handreichend in Empfang. In ihrer neusten Arbeit ‘Everybody Street‘ stellt sie Fotografen in den Fokus, deren Motiv die Straßen New York Citys waren und sind. Bruce Gilden, Joel Meyerowitz, Rebecca Lepkoff and Mary Ellen Mark sind nur einige der Namen.

Everybody Street‘ feierte dieses Jahr auf dem Hot Docs Film Festival in Toronto Premiere. Viel Spaß mit dem Trailer.

0 Comments

Leave Your Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*