Pete Doherty geht unter die Schauspieler

Geht es nur mir so, oder sind an euch auch die schauspielerischen Qualitäten von Ex-Libertine / Noch-Babyshamble Pete Doherty vorbeigezogen? Außer dass man die Babyshambles dieses Jahr auf dem Melt! (übrigens das einzige Deutschlandkonzert) bewundern darf, gab es meines Erachtens von ihm bisher weit und breit keine Spur. Letzte mir bekannte Statusmeldung: Er lebt in Paris in einer WG mit Macaulay Culkin.

Anscheinend war Monsieur Doherty aber doch umtriebiger als gedacht. Vor gut einem halben Jahr erschien der Film “Confession” von Sylvie Verhyde – eine Verfilmung des Romans “Bekenntnis eines jungen Zeitgenossen” des französischen Romantikers Alfred de Musset aus dem Jahr 1836. Pete spielt darin den Dandy Octave, dessen Leben aufgrund von Herzschmerz und Liebesfehltritten aus den Fugen gerät.

Der Film startet in Deutschland am 20. Juni und der aktuelle Trailer weckt auf jeden Fall Lust sich zurück in die Vergangenheit zu versetzen und gebannt die tragische Affäre zwischen Octave und Brigitte, gespielt von Charlotte Gainsbourg, zu verfolgen. Ich werde mir sein Filmdebüt auf jeden Fall demnächst ansehen, um mir ein eigenes Bild von Pete’s Schauspieltalent zu machen. Ob er sich wohl Tipps bei Macaulay geholt hat?

0 Comments

Leave Your Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*